Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Gründungsempfang

proplusberlin 0

Über den Gründungsempfang von pro plus berlin e.V.

ZiK – Orangerie, 01.11.2017

Am 1. November 2017, rund 60 Tage nach seiner Gründung (30.08.2017), hat pro plus berlin e.V. zum Empfang in die Orangerie der ZiK – zuhause im Kiez gGmbH geladen. Von 15 Mitgliedern gegründet, fanden sich an diesem Abend außerdem Gäste aus Politik, Gesellschaft und Community ein, um auf die Gründung gemeinsam anzustoßen. Und zum Teil reisten Gäste dafür extra nach Berlin an.

Zur Begrüßung umriss Vorstandsmitglied Christoph Schaal-Breite kurz die Geschichte von fast 40 Jahren HIV und AIDS, die Situation von Menschen mit HIV sowie die Zielsetzung des Vereins und mögliche Umsetzung dieser. pro plus berlin e.V. hat sich dem Kampf gegen Diskriminierung und Stigmatisierung von Menschen mit HIV verschrieben. Denn ausgelöst durch veraltete Bilder, gehören diese noch immer zum Alltag von HIV-positiven Menschen. Genau dort will pro plus berlin e.V. ansetzen! Der Verein möchte diese veralteten Bilder durch neue ersetzen, die der Realität von HIV und der tatsächlichen Situation eines Lebens mit HIV ensprechen. Bei Fingerfood und Sekt wurden erste Gespräche und Diskussionen geführt – unter anderem mit den anderen Vorstandsmitgliedern Sabine Weinmann, David Kracht, Christoph Schreiber und Christoph Breite. Musikalisch begleitete Bernard J. Butler den zweistündigen Empfang.

Der Empfang war ein schöner Abend und gelungener Auftakt für die Arbeit des Vereins. Dieser wird die HIV und AIDS-Landschaft in Berlin bereichern.

Kommentar verfassen