Wir sind ein Verein mit dem Ziel, Diskriminierung und Stigmatisierung von HIV-positiven Menschen in der Gesellschaft abzubauen.

Erreichen wollen wir dies einerseits durch Aktionen und Informationen für die Mitte der Gesellschaft – denn wichtig ist uns dabei das Thema aus dem schwulen Kontext heraus zu holen, um so möglichst jeden zu erreichen. Und andererseits durch die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und Netzwerken.

Die Situation von HIV positiven Menschen verbessern.
Diskriminierung und Stigmatisierung von HIV positiven Menschen bekämpfen.
Die gesellschaftliche Wahrnehmung HIV positiven Menschen und deren Lebenssituationen der Realität anpassen.
Ausgrenzung abschaffen.
Die aktuellen Lebenswelten von HIV positiven Menschen zeigen / Transparenz schaffen
Wir können und wollen arbeiten.
Wir sind Teil dieser Gesellschaft; mit all den Rechten und Pflichten.
Wir sind nicht infektiös.
Wir sind eben „nur“ chronisch krank.

Mitmachen kann jeder, egal ob er/sie sich zeigen/outen möchte oder lieber im Hintergrund “anonym” mitarbeiten möchte.

Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Der Vorstand

Partner*innen