pro plus berlin e.V. beim CSD in Falkensee

Am 28. Juni, pünktlich zum 50. Jahrestag von Stonewall, fand in dem kleinen beschaulichen Städtchen Falkensee in Brandenburg, der aller erste CSD statt.

Organisiert wurde der CSD vom Regenbogencafe in Falkensee.

Er ist da, unser Newsletter

Nach umfangreicher Entwicklung hat die AG Newsletter die erste Ausgabe des Newsletters von pro plus berlin e. V. fertig gestellt.   Es hat sehr großen Spaß gemacht den Newsletter in der AG zu entwickeln. Die Zusammenarbeit war von Anfang an spitzenmässig und wir haben uns gegenseitig wunderbar ergänzt.   Der Newsletter beinhaltet aktuelle Themen wie […]

Auf den Flügeln des Windes

In Freundschaft und Dankbarkeit und voller Hoffnung auf ein Wiedersehen in einer anderen, uns unbekannten Welt, bist du heute nach kurzer schwerer Krankheit von uns gegangen.

Arbeitgeber für Respekt gegenüber HIV-positiven Menschen

Folgender Text wurde heute durch die Deutsche Aidshilfe veröffentlicht: Deklaration gegen Diskriminierung im Arbeitsleben veröffentlicht. IBM, SAP und viele andere: HIV ist Teil von Diversity Hamburg, 12.6.2019 – Mehr als 50 namhafte Unternehmen und Organisationen haben heute in Hamburg eine Deklaration gegen Diskriminierung von Menschen mit HIV im Arbeitsleben unterzeichnet. Am Vortag des Deutsch-Österreichischen Aids-Kongresses (DÖAK) […]

AIDS Candlelight Memorial

Seit einiger Zeit gibt es immer wieder Veranstaltungen, in denen es um das Thema Erinnern geht. Heute fand zur Erinnerung an die Menschen mit HIV, die nicht mehr unter uns sind, das AIDS Candlelight Memorial auf dem Alten St.-Matthäus Kirchhof in Schöneberg statt. Seit Jahren ist es Bernard Butler ein Anliegen an liebe Menschen, die […]

Gedanken von der Podiumsdiskussion „HIV-Aktivismus heute + morgen und Tod – zwei unvereinbare Gegensätze?“

Unter dem oben genannten Titel hat pro plus berlin e.V.am 21.03.2019 zu einer Podiumsdiskussion ins Café Ulrichs eingeladen. Vier Podiumsteilnehmer*innen aus unterschiedlichen Bereichen des Aktivismus und mit unterschiedlichen Erfahrungen in Bezug auf HIV sollten moderiert diskutieren. Über einen freien Stuhl auf dem Podium sollte auch das Publikum die Möglichkeit an der Teilnahme bekommen. Leider kam das […]

„Was braucht Aktivismus?“ – die Positiven-Universität 2019

Was braucht Aktivismus? Eine große Frage. Eine Frage auf die es nur eine Antwort geben kann? Auf jeden Fall die Frage, mit der sich die Teilnehmer der diesjährigen Positiven-Universität vom 07.-10.02. in der Akademie Waldschlösschen beschäftigt haben. Eine Frage, die neue Anstöße gegeben hat – und weiter geben kann.

Weihnachtsshopping und etwas Gutes tun

Wenn ihr über ein Konto von Amazon verfügt und dort manchmal einkauft, könnt ihr nun mit eurem Einkauf bei Amazon auch pro plus berlin e.V. unterstützen. 

n=n – Gedanken zum 01.12.2018

n=n – keine Illusion, sondern bewiesene Realität. Ein Fakt. Tatsache. Und die Botschaft gegen Diskriminierung und Stigmatisierung. Aber eine Botschaft, das begleitet werden muss. Die Botschaft der 1980/1990er-Jahre „Kondome schützen“ war eingängig, leicht verständlich. (Nicht umsonst sitzt sie so fest in den Köpfen der Gesellschaft.) n=n ist dagegen sperriger, nicht sofort verständlich, nicht so eingängig. […]

Welt-AIDS-Tag 2018

Letztes Jahr war zum Beispiel eines unserer Vorstandsmitglieder von pro plus berlin e.V. teil dieser Kampagne und zeigte Gesicht.